Tui Na Heilmassage

Tui Na bedeutet ‚schieben und greifen‘. Diese Massagetechnik ist eine der 5 Säulen der Traditionell Chinesischen Medizin und es heißt, sie ist älter als die Akupunktur. Ja, die Akupunktur sei durch die Erfahrungen in der Tui Na entstanden.

Massage kann ich überall haben?

Das habe ich schon oft gehört. Es stimmt natürlich. Die Frage bleibt nur, zu welchem Zweck und wie wird eine Massage ausgeübt? Ich kenne die skeptischen Blicke ‚meinen Sie das hilft? Ich war schon bei der Physio und hatte Massagen.‘
Nein, ich meine nicht, dass es hilft. Es hilft! Spätestens wenn Sie nach 60 Minuten von der Liege ‚krabbeln‘, kennen Sie den Unterschied zwischen Wellness Massage, viel-zu-wenig-Zeit-Massage (20 Minuten) und Heilmassage.

Machen Sie Ihre eigene Erfahrung!

Anstatt Nadeln in Akupunkturpunkte zu setzen wird hier der Körper entlang der Leitbahnen behandelt. Verschiedene Griffe und Bewegungen haben unterschiedliche Wirkungen auf den Körper. Die Tui Na ist eine wohltuende, gesundheitsfördernde Massage, die Alt und Jung gleichermaßen guttut.

Sehr empfehlenswert, um Gedankenkreisen, Spannungszustände und Erschöpfung abzubauen. Und natürlich auch zur Vorbeugung, damit Krankheit und Schmerzen sich gar nicht erst einnisten.

Man muss wirken auf das, was noch nicht da ist.
Man muss ordnen, was noch nicht in Verwirrung ist.
Ein Baum von einem Klafter Umfang
entsteht aus einem haarfeinen Hälmchen.
Ein neun Stufen hoher Turm
entsteht aus einem Häufchen Erde.
Eine tausend Meilen weite Reise
beginnt vor deinen Füßen.

Tao Te King
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner